Stromanbieter wechseln

Veröffentlicht von

Sparpotenzial: Mit dem Wechsel des Stromanbieters spart ein normaler Haushalt etwa 10 bis 50 Euro pro Monat.

Stromanbieter wechseln und viel Geld sparen: Wie geht das?

Ein sehr schneller Weg etwas mehr Geld zu haben ist der Wechsel der Stromanbieters. Meist spart man einige hundert Euro pro Jahr. Wir empfehlen hierfür Check24. Der Wechsel des Stromanbieters bzw. des Stromtarifs ist viel einfacher als man denkt. Man macht einen sogenannten Stromvergleich indem man ein Formular im Internet ausfüllt. Man erhält als Ergebnis eine Liste von preiswerteren Anbieter und wählt einen aus, in der Regel natürlich das billigste Unternehmen.

Anbieter wechseln: Einfacher als man denkt

Man muss NICHT den alten Vertrag kündigen, das macht der neue Anbieter. Man muss auch keine Angst haben, dass bei einer Pleite o.ä. des neuen Stromanbieters man keinen Strom mehr aus der Steckdose bekommt. Dies ist nicht so. Die Versorgung mit Strom hängt nicht vom Anbieter ab.

Also: Mit wenigen Minuten Zeitaufwand können die meisten Haushalte mehrere hundert Euro im Jahr sparen. Man macht einfach einen kurzen Stromtarifvergleich im Internet:  >>> Jetzt kostenlos Stromvergleich machen (5 min)

Die meisten Bürger haben übrigens schon oft  von Geldsparen durch Stromanbieterwechsel gehört. Sich darum gekümmert haben sich aber sehr viele Menschen nie. Eigentlich ist dies verrückt. Oft kauft man einen neuen Pulli oder einen neue Hose nicht, weil es 10 oder 20 Euro zu viel kostet. Aber in einigen Minuten den Stromanbieter ohne Nachteile wechseln und bis zu 800 Euro im Jahr sparen, tut man nicht.

Unser Vorschlag: Machen Sie jetzt sofort einen Stromvergleich und sparen Sie einige hundert Euro pro Jahr:

>>> Hier geht es zum Stromvergleich bei Check24



Wichtiges Tipps: Stromanbieter Wechseln mit Check24

1. Es ist nicht immer sinnvoll bei Check24 den billigsten Anbieter auszuwählen. Manche unterscheiden sich nur um wenige Euro im Jahr. Achten Sie beim Stromanbieter wechseln vor allem auf die Bewertungen der Firma bei Check24. Es sollten schon einige hundert, oder besser tausend, Bewertungen vorhanden sein. Zudem sollten die Bewertungen natürlich gut sein.

2. Es gibt die Auswahl bei Check24 „Bonus einberechnen“ und „Bonus nicht einberechnen“. Wer nur einmal den Tarif wechseln möchte und nicht z.B. jedes Jahr, sollte besser Bonus nicht einberechnen auswählen.

3. Wir empfehlen bei Check24 nur Verträge mit kurzer Laufzeit (bis 12 Monate) auswählen

4, Für den Stromvergleich bei Check24 sollte man eine aktuelle Stromrechnung haben. Dort steht alles drauf was man zur Berechnung und zum Wechsel des Stromanbieters braucht (Verbrauch in letzter Zeit, Kundennummer, Zählernummer usw.)

>>> Hier geht es zum Stromvergleich bei Check24

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.