Internet Fitnessstudio

Veröffentlicht von

Sparpotenzial: 20 bis 30 Euro im Monat im Vergleich zu einem herkömmlichen Fitnesstudio.

Schon vor der Corona-Krise wurden Internet-Fitnessstudios immer beliebter. Seit der Pandemie sind die Online-Fitness-Programme ein regelrechter Boom. Man meldet sich an und nimmt an Kursen, vor allem per Video, online teil. Nach einem Fitnessplan trainiert man zu Hause wie in einem echten Fitnessstudio. Man spart dabei eine Menge Geld: Die Mitgliedschaft in einem Online-Fitnessstudio kostet kaum mehr als 10 Euro im Monat.

Geräte braucht man keine. Die Programme und Fitnesskurse kommen ohne Geräte aus. Das einzig sinnvolle in eine Matte, die rutschfest ist (Yogamatte, Trainingsmatte o.ä.). Aber ist geht auch auf dem Teppich im Wohnzimmer.

In diesem Artikel geht es um das Internet Fitnessstudio Fitnessraum.de. Nach unserer Meinung das beste Online-Studio dieser Art. Es ist auch einer der Marktführer für Internet-Fitness in Deutschland. Es werden über 1000 Kurse bei Fitnessraum.de angeboten. Es ist sowohl für absolute Anfänger also auch für Sport-Profis bestens geeignet.

>>>>   Zur Webseite von Fitnessraum.de

Vorteile und Infos Internet-Fitnessstudio Fitnessraum.de

  • Die Mitgliedschaft kostet nur um die 10 Euro im Monat. Macht man gleich einen Vertrag für ein Jahr ist es etwas weniger. Zahlt man pro Monat ist es etwas mehr. Somit ist die Mitgliedgebühr, wie bei allen Internet Fitnessstudios, deutlich geringer als im echten Studios. Und man kann eine Vertragslaufzeit von nur einem Monat wählen, in echten Fitnessstudios gibt es meist nur lange Verträge. Irgendwann hat man keine Lust mehr und man muss noch monatelang weiter bezahlen.
  • Zu Hause trainieren ist gerade heftig am Wachsen, besonders seit die Fitnessstudios wegen Corona geschlossen sind. Fitnessraum.de ist einer der Marktführer mit über 1000 Kursen im Angebot.
  • Zudem gibt es bei Fitnessraum.de 7 Tage Probezeit total kostenlos, ähnlich Probetraining bzw. Probetag in einem richtigen Fitness-Studios.
  • Toll ist: Verschiedene Ziele wie Wochenziele kann man vorgeben. Man kann an Grafiken usw. online sehen, wie weit man in der Erreichung seiner Ziele ist.
  • Es gibt bei Fitnessraum.de viele Trainingsprogramme und hunderte Trainingsvideos aus verschiedenen Bereichen.
  • Man kann Ziele vorgeben, die man erreichen möchte: Es gibt Programme und Kurse für zum Beispiel Herz / Kreislauf stärken (Cardio), Rücken, Muskeln aufbauen, Körpergewicht verlieren (abnehmen) und vieles mehr. Ebenso gewünschte Ziele wie Bauch weg, Cellulite weg, sexy Po usw. Auch Kurse, die in die Richtung Tanzen / Musik gehen, gibt es. Zudem kann am auch Kurse zu Themen wie Yoga, Meditation und vieles mehr belegen. Für um die 10 Euro im Monat ist das echt viel und cool.
  • Man kann die Kurse machen, die man möchte, und auch so viele man möchte.
  • Man braucht keine teuren Geräte, also keine weitere Kosten. Eine Trainingsmatte (rutschfest) oder Yogamatte reicht. Zur Not tuts auch der Teppich zu Hause.
  • Es sind viele Trainer(innen) bei Fitnessraum.de. Man kann sich einen Trainer raussuchen. Alle Fitnesstrainer sind beschrieben mit Ausbildung, Schwerpunkte usw. Die Fitnesscoaches von Fitnessraum.de sind gut ausgebildet und erfahrene Fitness-Trainer.

>>>>   Zur Webseite von Fitnessraum.de

  • Es gibt alle Levels, also auch Kurse für totale Sport-Anfänger, die jeder schafft.
  • Die meisten Kurse haben nur wenige Stunden pro Woche Trainingszeit.
  • Man kann auf der HandyApp von Fitnessraum.de oder im Mitgliedsbereich auf der Webseite seine Erfolge im Training genau anschauen (Statistiken usw.).
  • Ein Nachteil von Internet-Fitnessstudios ist natürlich, dass der Trainer einen beim Trainieren nicht sieht. Die erfahrenen Fitnesscoaches kennen aber die typischen Fehler und weisen in den Online-Kursen darauf hin. Man sollte immer genau zuhören und alle Tipps befolgen.
  • Fitnessraum.de läuft auf dem Smartphone, Tablet, Laptop und PC. Viele schließen den Computer auch an den Fernseher im Wohnzimmer an (wegen
    des großen Bildschirms). Man kann zum Beispiel auch auf Reisen trainieren, mit Handy und WLAN.
  • Bezahlung bei Fitnessraum.de ist einfach: vom Konto abbuchen lassen, Kreditkarte oder PayPal. Einfache Kündigung per Mail.
  • Fitnessraum.de hat fast überall gute Kritiken und Bewertungen im Internet. Es gibt sehr viele Kunden, die schon lange dabei sind und zufrieden sind
  • Man kann für um die 10 Euro im Monat ein großes Problem lösen, das man schon lange vor sich hinschiebt: Fit sein, Abnehmen, eine bessere Figur haben, gesund leben …
  • Man kann zur Unterstützung des Fitnessprogamms auch ein Ernährungsprogramm bei Fitnessraum.de mitmachen. Zum Beispiel zum Abnehmen. Das alles nur für etwa 10 Euro im Monat. Echte Fitnessstudios sind viel teurer.
  • Die Anfahrt ins Fitnessstudio entfällt. Man kann zu Hause sofort loslegen.

>>>>   Zur Webseite von Fitnessraum.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.