Internet Vergleich (DSL) – Beispiel mit Check24

Veröffentlicht von

Ersparnis Internet für zu Hause durch einen DSL-Vergleich: Oft bis zu 30 Euro im Monat

Die Mehrzahl der Menschen haben heute einen Internet-Anschluss zu Hause. Die meisten haben DSL über die Telefonleitung oder über das Kabelfernsehen. Meistens ist es eine Flatrate inklusive kostenlosem Telefonieren z.B. in ganz Deutschland im Festnetz und manchmal auch im Handynetz. Es ist also ein Telefonanschluss und Internetanschluss in einem Vertrag.

>>>  Zum Internet-Vergleich bei Check24

Es gibt in fast jeder Gemeinde in Deutschland inzwischen mehrere Anbieter für Internet zu Hause. Diese stehen in harter Konkurrenz zueinander. Die Preise sind dennoch sehr verschieden. Deshalb sollte man einen Vergleich der Anbieter online machen. Oft bekommt man bessere Leistungen und kann 10 oder 20 Euro im Monat sparen.

Macht man einen Internet-Vergleich bei Check24, sollte man einige Dinge wissen und verstehen:

  • Der beste Vergleich für Internet zu Hause (DSL) im Internet ist bei unserer Sicht der in dem bekannten Vergleichsportal Check24: Jetzt zu Check24 Internet Vergleich
  • Die meisten Menschen brauchen einen WLAN-Router, also beim CHECK24-Internet-Vergleich das Häkchen bei „WLAN Router inkl.“ machen
  • Man kann entweder einen neuen Anschluss legen lassen oder bei einem laufenden Vertrag den Anbieter wechseln. In dem Anbietervergleich von Check24 findet man oft einen Anbieter mit besseren Bedingungen für weniger Geld,
  • Download-Geschwindigkeit ist bei vielen Benutzern nicht so wichtig. Hatte man mehrere Personen im Haushalt, die gerne Filme schauen oder macht häufig große Downloads, dann sollte man schon mindestens 50 Mbit / sec oder 100 Mbit pro Sekunde auswählen.

     >>>  Zum Internet-Vergleich bei Check24

  • Bei gewünschten Flatrates wählt man auch TV, wenn man über das Internet auch Fernsehen empfangen möchte. Viele Menschen haben schon Kabelfernsehen oder eine Satellitenschüssel und brauchen dies nicht. Andere Menschen nutzen Internet-TV gerne und häufig.
  • Eine Telefonflatrate macht meist Sinn. Wer will schon noch fürs normale Telefonieren pro Minute bezahlen? Da gibt es Unterschiede mit Ausland und ohne, mit Handynummern anrufen und ohne usw. Eine Flatrate mit Handy-Nummern kostenlos anrufen kostet meist einiges mehr. Wer schon auf dem Handy eine solche Flatrate hat, braucht dies auf dem Festnetz nicht unbedingt nochmals.
  • Max. Laufzeit: Die meisten Angebote im Check24 Internet Vergleich haben eine Laufzeit von 24 Monate. Man kann kürzere Verträge abschließen, dann wird es aber meistens pro Monat teurer.
  • Wichtig Speed-Drosselung: Benutzt man das Internet sehr viel, sollte man hier aufpassen. Vor allem das Anschauen von Filmen braucht viele GB. Oft zählt Fernsehen über das Internet nicht mit, das kann man dann benutzen so viel man möchte. Vor allem Filme und große Downloads brauchen viele GB (Gigabyte). Hat man 3 Kinder, die oft stundenlang Filme über das Internet schauen, können 100GB im Monat nicht reichen. Surft man nur im Internet und liest Mails, reichen auch locker 50 GB im Monat. Wir empfehlen aber eher „keine“ bei Speed-Drosselung zu wählen, dann kann man das Internet nutzen soviel man möchte.
  • Zusatzoptionen: Installationsservice macht Sinn, wenn man es sich nicht selbst zutraut. Dann kommt ein Mitarbeiter zu Dir nach Hause.
  • Aufpassen bei den Preisen im Check24 Internetvergleich: Wer langfristig einen Vertrag über DSL Internet zu Hause haben möchte und nicht nach 2 Jahren schon wieder wechseln möchte, sollte auf den Preis nach 24 Monate schauen. Der kleingedruckte Preis nach 24 Monate ist dann wohl wichtiger als der Preis für die ersten 2 Jahre.
  • Welchen Anbieter soll ich wählen? Der Preis ist natürlich nicht das Einzige. Die großen Anbieter wie Telekom, O2, Vodafone sind meist ok. Wir sind z.B. mit M-net sehr zufrieden. Ist eine unbekannte Firma der Favorit, kann man ja mal ein bisschen im Internet surfen und schauen was in Tests, Foren und so weiter über die Firma steht. Die Auswahlhilfen von Check24 wie „Preis-Leistungssieger“ sind meistens seriös.
  • Man kann bei dem Vergleichsportal Check24 in den Suchergebnissen mal oben nach „Geschwindigkeit“ sortieren. Dann sieht man welche maximale Geschwindigkeit bei meiner Adresse verfügbar ist.
  • Die Tarife bei Check24 sind nicht selten preiswerter als bei dem jeweiligen DSL-Anbieter selbst. Häufig bekommt man bei Check24 auch Geld zurück oder einen Bonus o.ä..
  • Wechselt man den Anbieter nach dem Internet Vergleich bei Check24 kündigt der neue Anbieter in der Regel den Vertrag bei dem alten Anbieter. Man muss selbst nichts tun. Aufpassen, dass dies so im neuen Vertrag steht.

>>>  Zum Internet-Vergleich bei Check24

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.